DM am Starnberger See

Vom 29.09 bis zum 03.10 waren Christian und Andreas bei der DM in Tutzing mit 140 Booten über drei Wertungen am Start.

Nachdem an den ersten beiden Regattatagen komplette Flaute bei schönstem Wetter war, konnten am Samstagnachmittag 3 Wettfahrten bis in den Sonnenuntergang gesegelt werden. Am Sonntagmorgen zeigte sich der Starni dann von seiner besten Seite: Die Föhnlage in den Alpen sorgte für traumhafte Segelbedingungen bei ca. 10 -15 Knoten Wind und Sonne.

So konnten am letzten Tag noch 4 Wettfahrten durchgeführt werden. Hier das Ergebnis:

https://www.manage2sail.com/de-DE/event/IDMi21#!/results?classId=IDMi6o21

 

 

Segeln am Mandichosee (Lechstaustufe 23)