Alle Beiträge von svmsportwart

DM Laser

Anfang Oktober fuhren Christian und ich an den Zwenkauer See bei Leipzig. Gemeldet waren insgesamt 144 Boote.  Der See existiert erst seit etwa 5 Jahren. Auch der ausrichtende Verein ist entsprechend jung.

Wir konnten nette Wettfahrten segeln bei leichten bis sehr herausfordernden Bedingungen wie am letzten Tag. Die Wettfahrten mit leichtem Wind waren geprägt von starken Drehern und stark bevorteilten Startlinien.

Am letzten Wettfahrttag ging es bei Winden zwischen 20 und 30+ Knoten ordentlich zur Sache. Es war sogar im Laser Radial Survivalmodus angesagt. Zwischenzeitlich war sogar Startverschiebung gezogen worden, weil der gemessene Wind zu stark war, um einen Start zu erlauben.

In guter Erinnerung ist der letzte Downwind geblieben: Der Hafen befand sich Luftlinie ca. 6km in Lee. Mit mehreren Halsen waren wir da einige Zeit am Reachen.

Hier der Link zur Ergebnisliste

https://www.manage2sail.com/de-DE/event/IDMLASER2020#!/results?classId=27b9bd9e-dcc4-4e0f-82d6-0d5322ef342d

 

 

„Matchrace“ am Chiemsee

Am 12 und 13.05 waren Christian und ich am Chiemsee auf Regatta.  Gemeldet waren 18 Radials und 7 Standarts.  Wir hofften, dass die Standarts schon noch auf 10 kommen würden. Doch im Gegenteil: An der Startlinie waren es nur 5 Standarts.

Es lief auf ein „Matchrace“ zwischen mir und meinem Bruder hinaus, welches ich knapp für mich entscheiden konnte. Wir belegten die Plätze 1 und 2.